FC Viktoria Jüterbog vs. FSV Admira 2016 II 11:0 (5:0)

Am letzten Spieltag der 1. Kreisklasse Dahme/Fläming wurden unsere Fans mit einem frühzeitigen Weihnachtsgeschenk belohnt. Nicht nur die Herbstmeisterschaft wurde eingefahren, die Fans wurden auch mit einem 11-Tore Spektakel für Ihren Besuch belohnt.

Die Partie war von Anfang an sehr einseitig. Der FCV bestimmte das Spiel und ließ den FSV Admira nicht ins Spiel kommen. In der ersten Halbzeit konnten sage und schreibe 5 Tore für die Heimmannschaft erzielt werden durch unsere Spieler Tim Haberzeth (3´, 13´ und 39´), Christoph Sprenger ( 6´) und unseren Kapitän Marcel Poreba (30´). Was sollte man dazu noch großartig sagen, die Leistung war sehr lobenswert und es war noch lange nicht genug. So zeigte der FCV das man zurecht Herbstmeister geworden ist und seine Platzierung mit aller Kraft verteidigen möchte.

Die 2. Halbzeit fing genauso an, wie die Erste aufhörte. Bereits 6 Minuten nach der Pause konnte Stefan Baudach den 6. Treffer markieren. Marcel Poreba traf ebenfalls erneut 2 mal ( 53´ und 79´), als weiterer Torschütze kam Christian Kaiser in der 55. Minute hinzu und Christoph Sprenger hatte ebenfalls noch nicht genug und erzielte in der 59´ und 68´ ebenfalls nochmal 2 Treffer. Admira hatte vor dem Tor von Viktoria nicht viel zu melden, lediglich ein Schuss konnte erfolgreich aufs Ziel gebracht werden, diesen hat unser Keeper Ralf Meyer aber mit einem guten Auge erfasst und konnte abschätzen das der Ball nicht im Tor landen wird.

Leider hat der hohe Sieg aber einen Faden Beigeschmack. Denn eine Woche zuvor haben Daniel Bamberg und Tim Schneider dem Trainergespann und der Mannschaft mitgeteilt das dies Ihr vorerst letztes Spiel für den FCV sein wird.

Tim Schneider durchlief beim FCV die Jugendabteilung und möchte weitere Erfahrungen in einem anderen Verein sammeln, er ließ jedoch in Aussicht irgendwann wieder zurück zukehren und wieder die Schuhe für den FCV zu schnüren. Wir wünschen dir auf dem zukünftigen Weg alles erdenklich gute und eine verletzungsfreie Zeit.

Daniel Bamberg ist ein langjähriges Mitglied bei Viktoria Jüterbog, 11 lange Jahre blieb er dem Verein treu bis er den Entschluss fasste nochmal richtig im Fußball anzugreifen. Jeder der Ihn kennt, weiß das er eine lange Verletzungszeit hinter sich hat und sich erst letztes Jahr zur Rückrunde wieder entschied mit dem aktiven Fußball anzufangen und auf Grossfeld zu spielen. Bambie, wie er er auch genannt wird, hatte in der letzten Saison ebenfalls einen hohen Anteil an der Meisterschaft. Auch wenn der Verein, die Trainer und die Spieler, solch einen Spieler mit einem weinenden und einem lachenden Auge ziehen lassen, wünsche wir dir auf deinem Weg alles erdenkliche gute und eine verletzungsfreie Zeit! Auch Daniel versprach das er früher oder später wieder zu seinen Wurzeln zurückkehren wird.

Auch im Namen des ganzen Vereins wünschen wir euch beiden alles Gute, sammelt eure Erfahrung und findet den Weg noch stärker zu uns zurück. Wir werden uns freuen wenn wir solch Spieler wieder in unserem Kader begrüßen können.

Mit diesen Zeilen verabschiedet sich die 2. Männermannschaft in die Winterpause und wünscht allen Spieler, Trainern, Fans und allen weiteren Beteiligten aus dem Verein ein schönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch.

Die Rückrunde beginnt am 03.03.2019 bei uns am Rohrteich um 13:00 Uhr, der Gegner wird die SG Glienick sein.

   

Trainingstermine

April 2019
M T W T F S S
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 1 2 3 4 5