FC Viktoria Jüterbog II vs. SpG Rangsdorf/Groß Machnow 6:0 (2:0)

Leider hatte das Wetter am 15. Spieltag etwas gegen eine zahlreiche Zuschauerzahl.  Unter strömenden Regen betrat unsere Elf den Rasen. Diesmal hieß der Gegner SpG Rangsdorf/Großmachnow.

Die Leitung des Spiels übernahm diesmal Heinz Brademann. Von Anfang an übernahm der FCV das Zepter und bestimmte das Spiel. Somit konnten in den ersten Minuten auch schon gute Chancen kreiert werden, die leider jedoch nicht genutzt wurden. Erst in der 19. Minute war es wieder Zeit für unseren „Bracki“, Christian Kaiser, für sein erstes Tor in der Partie. Er machte genau da weiter, wo er letzte Woche aufhörte. Somit kam es, wie es kommen musste. In der 35. Minute war es wieder „Bracki“ der sein 2. Tor erzielte. Es ging mit einem sicheren 2:0 in die Halbzeitpause.

Mit einem Wechsel in der Halbzeit, kam die 2. Vertretung aus der Halbzeit wieder. Das Bild blieb unverändert und Jüterbog drängte auf weitere Treffer. Steffen Zirnstein hatte in der 49. Minute das Glück auf seiner Seite und bugsierte das Leder knapp hinter der Mittellinie mit einem fulminanten Schuss ins gegnerische Tor. Nun war der Sieg mehr als sicher. Das Spiel flachte ein wenig ab und spielte sich großteils im Mittelfeld ab. Weitere Treffer ließen auf sich warten. Jedoch sollte es kurz vor dem Ende nochmal einen Schub für die Jüterboger geben. Denn unsere Spieler Tim Haberzeth, Paul Schütte und erneut Christian Kaiser sollten die letzten 3 Tore der Partie erzielen. Der FCV II hat somit die Tabellenspitze sicher verteidigt und konnte sich durch Schützenhilfe der anderen Mannschaften nun etwas an der Tabelle absetzen.

Nächsten Sonntag spielen wir zu Hause gegen Deutsch Wusterhausen. Anpfiff ist um 13:00 Uhr.

   

Trainingstermine

June 2019
M T W T F S S
27 28 29 30 31 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30